Rss Feed Blogkategorie:

Saisoneröffnung mit den Drauradweg Wirten

Andrea Grundner | 08. Mai 2015

Dass wir gerne "on tour", fast rund um die Uhr für unsere Kunden im Einsatz und für jeden Spaß zu haben sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Und da Radtourismus-Marketing eine unserer Kernkompetenzen ist, ließen wir es uns natürlich auch nicht nehmen, gemeinsam mit den Drauradweg Wirten bei einer Drauradweg-Exkursion die Radsaison 2015 zu eröffnen.

Am 6. Mai 2015 startete bei uns bereits um 6 Uhr in der Früh ein erlebnisreicher Tag. Mit den ÖBB ging es durch ganz Kärnten und Osttirol, wo sich unterwegs immer mehr Mitglieder der Drauradweg Wirte im Zug zu uns gesellten, bis nach Innichen in Südtirol. Dort empfing uns am Bahnhof auch gleich Karl Fritz Schmidhofer von Papinsport, der für unsere Truppe eine kleine Stärkung vorbereitet hat. Nach einer kurzen Betriebsbesichtigung und Ausfassen der Fahrräder ging es mit guter Laune, Sonnenschein und sportlicher Motivation ab auf den Drauradweg.

Vorbei an blühenden Wiesen, unter den Gipfeln der stolzen Dolomiten vorbei, führte uns der Weg nach Heinfels. Beim Loacker Werk gab es die erste Kaffeepause, natürlich inklusive Verkostung der leckeren Schnitten. Weil eine kleine Kostprobe nicht ausgereicht hat, wurden noch sämtliche Rucksäcke mit den leckeren Köstlichkeiten befüllt.

Mit prall gefülltem Gepäck ging es weiter den Drauradweg entlang bis nach Thal Assling. Im Gasthof Aue war ein schöner Tisch für uns gedeckt und wir hungrigen Radler stürzten uns auch gleich auf die Auswahl in der Speisekarte. Hausherr Johannes Unterweger persönlich sorgte dafür, dass niemand von uns hungrig die Weiterfahrt bestreiten musste.

Mit prall gefülltem Gepäck und nun auch prall gefüllten Bäuchen ging es weiter in die Schaubrennerei Vitalpinum. Über einen Barfußpfad wandelnd lernten wir Interessantes über das Destillieren von Latschenkiefernöl und erfreuten uns exotischer Düfte - ein Erlebnis für alle Sinne sozusagen.

Noch einmal schwangen wir uns auf die Fahrräder und nahmen die letzte Etappe bis Lienz in Angriff. Selbst die Regentropfen konnten unsere sportliche Truppe nicht bremsen und so ging es zügig bis in die Hauptstadt von Osttirol. Nach Rückgabe der Fahrräder beim Hauptbahnhof, spazierten wir über den Lienzer Hauptplatz in Vergeiner's Hotel Traube, wo uns Hausherrin Anna Geiger-Vergeiner mit einem Glas Prosecco in Empfang nahm. Bei einer Betriebsbesichtigung durften wir noch ein wenig hinter die Kulissen blicken.

Und weil sich die knurrenden Bäuche schon wieder bemerkbar machten, ging es bald weiter zu unserer letzten Station: Im Gasthof Goldener Fisch wurden bei einem Abendessen wieder alle Energiespeicher aufgeladen. "Fischwirt" Michael Vergeiner hat uns bei der gemeinsamen Radtour nicht zu viel versprochen: lecker, lecker, lecker, ...

Gegen 19.30 Uhr hieß es Abschied nehmen vom Drauradweg. Mit den ÖBB ging es wieder sicher zurück nach Krumpendorf.

Unsere Wegbegleiter und fleißigen Radler waren:

 

Danke für den lustigen, sportlichen und informativen Tag!

Kontakt

Agentur Weitblick
Bahnhofplatz 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 463 502512
E-Mail: office@agentur-weitblick.at
www.agentur-weitblick.at

Social Media
Facebook Facebook
Google+ Google+



Empfehlen Sie uns auf gutgemacht.at!

Newsletter anmelden
es wird geladen...
nach oben

Agentur Weitblick © 2014