Rss Feed Blogkategorie:

Wenn einer eine Reise bucht - dann immer erst im dritten Anlauf

| 14. März 2016

Einer Reisebuchung im Internet geht ein komplexer Entscheidungsprozess voraus. Keiner bucht seinen Urlaub leichtfertig. Eine Studie hat dieses spezielle Nutzerverhalten untersucht und spannende Erkenntnisse ans Licht gebracht.

In der Studie der Dresdner User Experience Experten von m-pathy wird das Interaktionsverhalten von Nutzern von Reise-Websites beleuchtet. Eine Beobachtung zeigt, dass die Nutzer immer wieder mit einer neuen Intention vorbeischauen - je nachdem, in welchem Stadium ihres Reisebuchungsprozesses sie sich befinden. Beim ersten Mal wollen sie sich von Angeboten inspirieren lassen, beim zweiten Besuch haben sie sich vielleicht bereits für ein Reiseland entschieden, beim dritten Besuch suchen sie Informationen über ein bestimmtes Hotel. So vergehen viele Besuche, bevor es ans Buchen geht. Darüber hinaus wurde ein geräte-übergreifendes Nutzerverhalten beobachtet, wo Kunden zuerst auf dem einen Endgerät suchen und später auf einem anderen buchen.

In der Studie wurden typische Nutzungsszenarien im Online-Tourismus unter die Lupe genommen und Empfehlungen gegeben, wie Reiseanbieter ihren Kunden ein optimales Nutzungserlebnis bieten. Kurzum: Es geht um exzellente Usability im Tourismus!

Wer wissen möchte, wie man diesen Gesamtprozess - vom Informieren über Vergleichen bis Buchen - am besten für seine eigenen Kunden gestalten kann, kann die vollständige Studie kostenlos von der m-pathy Website unter www.m-pathy.com/cms/studien herunterladen.

Kontakt

Agentur Weitblick
Bahnhofplatz 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 463 502512
E-Mail: office@agentur-weitblick.at
www.agentur-weitblick.at

Social Media
Facebook Facebook
Google+ Google+



Empfehlen Sie uns auf gutgemacht.at!

Newsletter anmelden
es wird geladen...
nach oben

Agentur Weitblick © 2014